Artikel schreiben lassen - Ihr perfekter Artikel vom Texter

Text bestellen!

Artikel schreiben, die auch gelesen werden

Sie bereiten einen Artikel vor, etwa für die Mitarbeiterzeitschrift oder eine andere Publikation. Fachlich sind Sie bestens im Thema und haben auch schon eine umfangreiche Stoff- und Ideensammlung. Jetzt geht es ans Aufschreiben und plötzlich stockt der Arbeitsfluss. Der Mensch blickt kummervoll und stier auf ein weißes Blatt Papier!

Häufig ist der für den Artikel vorgesehene Platz begrenzt, man erwartet von Ihnen vielleicht sogar eine bestimmte Zeilenzahl. Auch ist es etwas völlig anderes, sich in einem Gebiet gut auszukennen, oder ein talentierter und erfahrener Texter zu sein. Gut, dass es die professionellen Autoren von etexter gibt! Ob Sie uns nun mit einer seitenlangen Stoffsammlung oder mit wenigen Stichpunkten zum ungefähren Inhalt Ihres Artikels versorgen: Wir formulieren für Sie in jedem Fall einen packenden Text, an dem sogar jene Leser Freude haben, die sich für das Fachthema gar nicht sonderlich interessieren.

Wie wir das schaffen? Wie immer: Mit unserem einzigartigen Team aus erfahrenen Redakteuren. Wir betrachten Ihren Artikel nicht nur durch eine Brille, sondern beurteilen ihn von allen Seiten. So gelingen der Aufbau und die Formulierung des Artikels viel besser. Und Sie sparen Zeit und Nerven. etexter – einfach gute Texte.

Einfach gute Texte

Einfach gute Texte

Ob Unternehmen, Verband oder Privatkunde: Bei der Textagentur etexter können Sie Ihre Texte einfach online bestellen. Gern auch auf Englisch und mit Expresslieferung in 48 Stunden.

Professionelle Texter

Professionelle Texter

Für etexter schreiben unter der Leitung von Diplom-Journalist Eike Christian Petering bestens ausgebildete und erfahrene Redakteure. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hervorragend.

Premium Service

Premium Service

Wenn Sie mehr als eine Textagentur benötigen: Corporate Media, PR, Unternehmensmagazine, Coaching, Imagefilme uvm. Lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen!

Artikel (Textprobe)

Zahlreiche Unternehmen haben große Teile ihres Geschäftsbetriebs ausgelagert. Ob Buchhaltung, Logistik oder Kundenservice: Outsourcing ist weit mehr als ein Trend geworden. Mit der Fokussierung aufs Kerngeschäft sichern Unternehmen aller Branchen und Größen ihre Wettbewerbsfähigkeit. Doch man sollte drei Grundregeln beherzigen, damit die Auslagerung keine Risiken und Nebenwirkungen mit sich bringt.

Gerade in den Bereichen IT und Management bringen es selbst Mittelständler nicht selten auf eine dreistellige Zahl an externen Beratern und Servicepartnern. Reibungsverluste sind da vorprogrammiert. Auf der anderen Seite haben große Dax-Konzerne die Zahl ihrer Zulieferer durch Bündelung bei einigen leistungsfähigen Allround-Anbietern drastisch reduziert. Ihre Motivation ist nachvollziehbar: Wenn jeder ein bisschen zuständig ist, ist am Ende niemand mehr verantwortlich. Werden hingegen wenige Anbieter mit großen Budgets ausgestattet, müssen sie bei Problemen auch schnell Lösungen liefern.

So lautet die erste Regel: Wo immer es möglich ist, muss Komplexität reduziert werden. Einfache Strukturen, klare Verantwortlichkeiten, kurze Wege. Nur so kann bei Problemen schnell und umfangreich reagiert werden.

Doch wie verhält es sich mit den Einsparungspotenzialen durch Outsourcing? Auch hier gibt es interessante Beobachtungen: Konzerne, die zuvor mit Begeisterung ihre gesamte Produktion nach Fernost verlagert haben, kehren reumütig zurück.

Denn neben den Gefahren von Qualitätsproblemen und Know-how Transfer ist der Faktor Zeit von vielen unterschätzt worden: Bis ein Frachtcontainer seinen Weg nach Europa gefunden hat, sind die Produkte in zahlreichen Branchen schon fast wieder veraltet. Da bleibt dann nur die teure Luftfracht. Die zweite Regel: Neben den Kosten müssen vor einer Outsourcing-Entscheidung auch die Faktoren Qualität, Know-how Transfer und Zeit umfassend geprüft werden. Sonst wird eine vermeintlich günstige Lösung schnell teuer.

Haben Sie schon einmal versucht, an einem Samstag Ihren externen Dienstleister zu erreichen? Die Vorteile einer Inhouse-Lösung liegen auf der Hand: Die Mitarbeiter sind unternehmensweit bekannt und auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten oftmals schnell zu erreichen, die Kommunikation funktioniert in aller Regel reibungslos. Kann ein externen Anbieter da mithalten?

Es ist eine der wichtigsten Fragen vor einer Outsourcing-Entscheidung und führt zu unserer dritten Regel: Prüfen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Dienstleisters insbesondere in den Bereichen Erreichbarkeit und Kommunikation. Bei etexter wissen wir um die Bedeutung dieses Faktors und halten die notwendigen Ressourcen bereit, damit wir für unsere Kunden rund um die Uhr erreichbar sind. Die Beantwortung einer E-Mail darf einige Stunden dauern, nicht einige Tage.

Und vor allem: Der Kunde muss stets eine sachgerechte Antwort erhalten, die seinem Anliegen gerecht wird. Im Versandhandel mögen Musterantworten eine probate Methode sein – bei externen Dienstleistern sind sie es keinesfalls. Prüfen Sie Ihre nächste Outsourcing-Entscheidung auf unsere drei Grundregeln. Denn mit der richtigen Strategie kann sich Auslagerung lohnen.

Textprobe für einen Artikel
© Textagentur etexter

Weiterlesen...

Text schreiben lassen:

Nach Auswahl der Textart, der Seitenzahl und des Liefertermins sehen Sie sofort den Preis für Ihren Text. Die Informationen zum gewünschten Inhalt können Sie uns einfach in Stichworten mitteilen. Darüber hinaus ist es möglich, bis zu fünf Dateien beizufügen. Selbstverständlich können Sie uns auch Links auf Webseiten mitteilen, die wir uns gerne während der Vorbereitung ansehen. Pünktlich zum gewünschten Termin erhalten Sie dann Ihren fertigen Text. Eventuelle Änderungswünsche setzen wir kurzfristig und kostenlos um.

Help
Help
Help
Help
Help
Help
Help

Preis: inkl. 7% MwSt (Leistungsempfänger ist Steuerschuldner nach §13b, Reverse charge)

Help

Dateien mit weiteren Informationen (optional):

Help Das Passwort muss mindestens vier Buchstaben lang sein.

Ihre Bestellung

Kategorie:
Textart:
Textlänge:
Sprache:
Liefertermin:
Preis:
MwSt. 7%:
Summe:

I. Allgemeines

Unsere Leistungen erfolgen nur nach Maßgabe der nachstehenden Bedingungen, die für den Inhalt der Verträge verbindlich sind, soweit nicht Abweichungen ausdrücklich schriftlich vereinbart werden. Mit Bestellung der Leistungen erkennt der Besteller automatisch diese Bedingungen an. Geschäftsbedingungen des Kunden wird widersprochen, soweit nicht ausdrücklich etwas anders vereinbart ist. Der Kunde prüft selbst, ob er zur Künstlersozialabgabe verpflichtet ist.

1. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Vertrag vorbehaltlich des Zahlungseingangs zustande gekommen.

2. Die Erstellung von Fachtexten und wissenschaftlichen Arbeiten ist ausgeschlossen. Hierunter fallen insbesondere Texte, die zur Erlangung akademischer Grade geeignet sind. Wir behalten uns den Rücktritt vom Vertrag vor, wenn ein Text entgegen dieser Regelung in Auftrag gegeben wurde. Sie versichern, dass Inhalte und Informationen, die Sie zur Erstellung des Textes zur Verfügung stellen, frei von Rechten Dritter sind. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte und Informationen dürfen zudem nicht gegen Gesetze oder Rechte Dritter verstoßen. Auch in diesen Fällen behalten wir uns den Rücktritt vom Vertrag vor. Wir behalten uns ferner den Rücktritt vor, wenn die Kategorie des Textes (Privat, Geschäftlich, Vereine und Verbände) bei der Bestellung falsch ausgewählt wurde.

3. Vor der Abgabe der verbindlichen Bestellung werden Ihnen alle Eingaben noch einmal zusammengefasst angezeigt und können noch einmal korrigiert werden. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen.

4. Sie haben die Möglichkeit, den Vertrag in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen.

 

 

II. Zahlung

Die Zahlung erfolgt im Wege der Vorkasse unmittelbar nach Bestellung des Manuskriptes und ist per Überweisung, Kreditkarte sowie über die Zahlungsdienste Sofortüberweisung und PayPal möglich. Die Auftragsbearbeitung beginnt mit Eingang der Zahlung.

 


III. Lieferung, Mitwirkung

1. Die Lieferung erfolgt zum vom Kunden gewählten Liefertermin, jedoch frühestens zwei Tage nach Zahlungseingang und unter dem Vorbehalt, dass die vom Kunden bei Auftragserteilung mitgeteilten Spezifikationen zum Auftrag keine Rückfragen erfordern. Zeigt sich, dass die vom Kunden mitgeteilten Informationen und Spezifikationen für die ordnungsgemäße Bearbeitung des Auftrags nicht ausreichend sind, wird der Kunde unverzüglich telefonisch oder per E-Mail darüber informiert und um Ergänzung gebeten. Dem Kunden wird mit dieser Information ein neuer Liefertermin mitgeteilt.

2. Höhere Gewalt, Streiks, Verzug dritter Zulieferer, unvorhergesehene Betriebs- oder Versandschwierigkeiten oder andere Hindernisse bzw. Umstände, welche trotz Sorgfalt einer ordnungsgemäßen Betriebsführung nicht verhindert werden können, entbinden uns von den Vertragsverpflichtungen für die Dauer der Störung im Umfang ihrer Auswirkung. Überschreiten sich daraus ergebende Verzögerungen den Zeitraum von 6 Wochen, so sind beide Vertragspartner berechtigt, hinsichtlich des betroffenen Leistungsumfangs vom Vertrag zurückzutreten oder den Vertrag dieser Situation anzupassen. Sonstige Ansprüche bestehen nicht.

3. Der fertige Text wird in einen passwortgeschützten Online-Bereich eingestellt, zu dem Sie unter https://www.etexter.de/user/login gelangen. Sie haben die Möglichkeit eines kostenfreien Korrekturlaufs innerhalb von zehn Tagen nach Einstellung des fertigen Textes in den Online-Bereich. Über die Einstellung werden Sie per E-Mail informiert. Innerhalb von zehn Tagen mitgeteilte Änderungen werden innerhalb von fünf Werktagen realisiert. Die geänderte Fassung des Textes wird ebenfalls in dem Online-Bereich zur Verfügung gestellt. Weitere Änderungs- oder Korrekturmöglichkeiten bestehen danach nicht.

4. Wird der vertragsgemäß fertiggestellte Text nicht abgenommen, gilt dieser Text 14 Tage nach Überlassung an den Kunden als abgenommen.

 


IV. Haftung

1. Wir schließen die Haftung für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht worden sind, aus, sofern diese nicht aus der Verletzung von Kardinalpflichten resultieren, oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betroffen sind. Das gilt auch für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

2. Sie stellen uns von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte, denen Sie den Text zur Nutzung überlassen haben, uns gegenüber geltend machen.

3. Bei der Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung in Fällen einfacher Fahrlässigkeit auf die Schäden beschränkt, die in typischer Weise mit dem Vertrag verbunden und vorhersehbar sind.

 


V. Nutzungsrechte

etexter überträgt unter der Bedingung der Zahlung des Rechnungsbetrags dem Kunden das ausschließliche inhaltlich, zeitlich und räumlich unbeschränkte Nutzungsrecht an dem Text übertragen. Sie haben insbesondere das Recht den Text gewerblich zu nutzen und Dritten Nutzungsrechte einzuräumen. Dritten darf dabei jedoch nicht gestattet werden, sich als Urheber des Textes zu benennen. Nicht von der Rechtseinräumung umfasst ist die Nutzung des Textes zu strafbaren Zwecken und/oder für wissenschaftliche, schulische oder sonstige Prüfungsleistungen.

 


VI. Rechtswahl und Gerichtsstand

1. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Bei Verbrauchern, die den Vertrag zu einem Zweck schließen, der nicht ihrer beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch der Schutz, der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates gewährt wird, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entzogen wird.

2. Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, ist Wilhelmshaven Gerichtsstand; wir sind jedoch berechtigt, Klagen gegen den Kunden auch an seinem Wohnsitzgericht einzureichen.

Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:
(Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden können.)

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (etexter, Dipl.-Journ. Eike Christian Petering, Geniusbankstr. 27, 26388 Wilhelmshaven, Telefon: 04421 / 1306 844, Telefax: 04421 / 1306 845, E-Mail: info@etexter.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: etexter, Dipl.-Journ. Eike Christian Petering, Geniusbankstr. 27, 26388 Wilhelmshaven, Telefon: 04421 / 1306 844, Telefax: 04421 / 1306 845, E-Mail: info@etexter.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)  
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________
________________________________________

Bestellt am (*)/ erhalten am (*):  ______________

Name des/der Verbraucher(s):  ______________________

Anschrift des/der Verbraucher(s): ___________________________________________
___________________________________________

____________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s)

_________________
Datum
(*) Unzutreffendes streichen

 


Formular als PDF herunterladen (PDF-Dateien können Sie z.B. mit dem kostenlosen Programm Adobe Reader öffnen.)


Einfach gute Texte

video


  • Beste Redakteure schreiben Ihren Text
  • Vier-Augen-Prinzip für höchste Qualität
  • Lieferung bereits in 48 Stunden möglich
  • Auch auf Englisch und zweisprachig
  • Inhalt Ihres Textes einfach hier mitteilen
  • Änderungen werden kostenlos umgesetzt
  • 20 Jahre Erfahrung und Top-Referenzen
  • Empfohlener Partner des Händlerbunds
order